Header2

Herzlich Willkommen ...

... auf der Homepage unseres Cottbuser Aufbruchs. Hier finden Sie/findet Ihr die aktuellsten Infos zu dem, was gerade ansteht. Zu spezifischen Punkten finden Sie/findet Ihr bestimmt in den einzelnen Menüpunkten die gewünschten Informationen.

Liebe Grüße

Euer Team vom Förderverein Cottbuser Aufbruch e.V.

Aktuelles

geschrieben am Dienstag, 10. November 2020

Literarisch-musikalisches Programm am 8. November 2020 aus Anlass des Gedenkens an die Reichspogromnacht

„Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen.“ Opus 45 Zu Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland Konzert im Live-Stream am Sonntag, 8. November 2020, 17:00 Uhr Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist bis 15.11.2020 hier abrufbar! [weiterlesen]
geschrieben am Dienstag, 10. November 2020

... und noch mehr Stolpersteine geputzt

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus! Wir dürfen nicht vergessen, was geschehen ist. Mit unserer Stolpersteinputzaktion halten wir diese Erinnerung wach. Am 9. November jährte sich die von den Nazis vor 82 Jahren organisierte Pogromnacht, in der in Deutschland Synagogen und Häuser zerstört und Menschen misshandelt, verhaftet und ermordet wurden.… [weiterlesen]
geschrieben am Samstag, 07. November 2020

Stolpersteinputzaktion läuft gut

Unsere Stolpersteinputzaktion, die wir zum Gedenken an die Pogromnacht initiiert haben, läuft gut. Wir haben noch keinen genauen Überblick, aber in den folgenden Straßen ist schon geputzt worden. Berliner Platz, Freiheitsstr./Ecke Neustädter Platz, Hubertstr., Karl-Liebknecht-Str./Galeria, Karl-Liebknecht-Str. 10, Karlstr., Lessingstr. 1 + 4 +6, Lieberoser Str., Münzstr., Rudolf-Breitscheid-Str., Sandower Str. 3,… [weiterlesen]
geschrieben am Donnerstag, 05. November 2020

Erste Stolpersteine sind geputzt

Zum Gedenken an die Pogromnacht hat der Cottbuser Aufbruch dazu aufgefordert, die "Stolpersteine" vor der eigenen Haustür zu putzen. Die ersten Fotos sind uns dazu eingegangen :-) Herzlichen Dank an Sonja und Frithjof Newiak! Hier noch ein paar Fotos davon. Es war echt nötig, die Stolpersteine zu putzen. Sieht jetzt… [weiterlesen]

Mit freundlicher Unterstützung von