Header2

Herzlich Willkommen ...

... auf der Homepage unseres Cottbuser Aufbruchs. Hier finden Sie/findet Ihr die aktuellsten Infos zu dem, was gerade ansteht. Zu spezifischen Punkten finden Sie/findet Ihr bestimmt in den einzelnen Menüpunkten die gewünschten Informationen.

Liebe Grüße

Euer Team vom Förderverein Cottbuser Aufbruch e.V.

Aktuelles

geschrieben am Mittwoch, 03. Februar 2021

Cottbus ist jetzt auch digital bunt

Heute gedenken wir der Opfer des Bombenangriffs am 15. Februar 1945. Vor 76 Jahren wurde unsere Stadt bombardiert. Dieses Tod und Zerstörung bringende Ereignis hat sich fest in unser kollektives Gedächtnis eingefügt. Tatsache ist aber auch, dass der Krieg wieder zurück gekehrt war: nach Deutschland, dahin, von wo aus er… [weiterlesen]
geschrieben am Dienstag, 26. Januar 2021

Digitale Menschenkette macht Cottbus bunt

Alljährlich bietet der 15. Februar, der Jahrestag der Bombardierung von Cottbus/Chóśebuz im Zweiten Weltkrieg, Anlass zum Gedenken an die Schrecken von Krieg, Gewalt, Zerstörung, aber auch an die Ursachen davon. Die mörderische Ideologie des Nationalsozialismus, Größenwahn, Rassismus und Antisemitismus haben unermessliches Leid über die Menschen gebracht. Deshalb ist dieser Tag… [weiterlesen]
geschrieben am Donnerstag, 14. Januar 2021

27. Januar - Holocaust-Gedenktag

Liebe Cottbuserinnen und Cottbuser, wie in jedem Jahr am 27. Januar gedenken wir auch 2021 der Ermordeten, der Verletzten und Verfolgten, der Misshandelten, der Opfer des Holocaust. In diesem Jahr jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 76. Mal. Das Gedenken sieht in diesem Jahr anders aus. Durch die… [weiterlesen]
geschrieben am Donnerstag, 03. Dezember 2020

Stolpersteine in Brandenburg

Neue Webseite, die die in Brandenburg verlegten Stolpersteine aufzeigt. Gegen das Vergessen Seit mittlerweile fast zwei Jahren sammelte das Aktionsbündnis Brandenburg die in Brandenburg verlegten Stolpersteine in einer Datenbank. Am 3. Dezember 2020 präsentiert das Aktionsbündnis sie auf einer eigenen Webseite. Stolpersteine sind ein internationales Denkmal- und Kunstprojekt. 1992 von… [weiterlesen]
geschrieben am Dienstag, 10. November 2020

Literarisch-musikalisches Programm am 8. November 2020 aus Anlass des Gedenkens an die Reichspogromnacht

„Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen.“ Opus 45 Zu Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland Konzert im Live-Stream am Sonntag, 8. November 2020, 17:00 Uhr Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist bis 15.11.2020 hier abrufbar! [weiterlesen]

Mit freundlicher Unterstützung von