Verleihung des Cottbuser Toleranzpreises - Pressemitteilung

In Cottbus hat Toleranz ihren Preis!

Auch in diesem Jahr soll Toleranz wieder einen Preis haben! Der Förderverein Cottbuser Aufbruch verleiht am 21. November nun bereits zum fünften Mal den Cottbuser Toleranzpreis. Mit dem Preis werden vorbildliche Projekte geehrt, die zur Stärkung des demokratischen Bewusstseins, des bürgerschaftlichen Engagements und der Zivilcourage beitragen.

Der Toleranzpreis wird am 21. November 2019 ab 18.00 Uhr im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Glad-House, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus, an drei Projekte verliehen. Der erste Preis ist mit 800 Euro, der zweite Preis ist mit 500 Euro und der dritte Preis mit 300 Euro dotiert.

FördervereinLogo PressemitteilungDer Preis stellt einen Anreiz dar, Demokratie und Toleranz in Cottbus auch zukünftig durch zielgerichtete Projektarbeit zu fördern. Er soll Motivation und Hilfestellung für die Preisträger sein und kann für deren Folgeprojekte die finanzielle Startbasis bilden. Den Verantwortlichen anderer Projekte sollen die ausgezeichneten Projekte als Anregung und zur Nachahmung dienen.

Für die Auswahl der Preisträger konnte eine namhafte Jury gewonnen werden, der Dr. Adeline Abimnwi Awemo (Präsidentin des deutsch-afrikanischen Vereins Cottbus e.V.), Peggy Täubner (Schulsozialarbeiterin), Reinhild Magirius (Pfarrerin aus Kahren-Komtpendorf), Jürgen May (Präsident des Lions Club Cottbus) und die Sprecherin und Mitbegründerin des Cottbuser Aufbruchs, Dr. Martina Münch (MdL), angehören.

„Wir wollen Demokratie und Weltoffenheit in unserer Stadt leben. Braunes Gedankengut, Rassismus und menschenverachtendes Handeln dürfen auch zukünftig in Cottbus keine Chance haben. Ich hoffe, dass der Cottbuser Toleranzpreis viele neue Projekte initiiert oder bereits umgesetzte Projekte einer breiten Öffentlichkeit bekannt macht. Jeder kann seinen Beitrag leisten, denn Toleranz hat ihren Preis. Zumindest in Cottbus.", so Martina Münch.

Aktuelle Termine

11.02.2020 - 17:30 Uhr

Vorstandssitzung Förderverein

Einladung zur Vorstandssitzung Förderverein Cottbuser Aufbruch

Ort: Grünen Büro,Straße der Jugend 98, 03046 Cottbus

________________________________

15.02.2020 -  jeweils 14.15 Uhr:

Treffpunkte für den Sternmarsch

Ort: Lutherkirche, Staatstheater Cottbus, BTU Cottbus-Senftenberg (vor dem Haupteingang Karl-Marx-Straße), Sandower Wochenmarkt

________________________________

15.02.2020 - 15.00Uhr

Abschlusskundgebung "Cottbus ist Bunt"

Ort: Stadthallenvorplatz

________________________________

27.02.2020 - 17:00 Uhr

Plenumssitzung vom Cottbuser Aufbruch

Ort: in der Bibliothek des Oberstufenzentrums,  Sielower Str. 10, 03044 Cottbus

________________________________