Aktuelles

Stilles Gedenken und Mahnwache an der Cottbuser Synagoge! Heute und Morgen!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitstreiter*innen,

wir haben alle mit Entsetzen die Ereignisse in Halle verfolgt. Die Tat macht alle mitfühlenden Menschen fassungslos.

Der Cottbuser Aufbruch ruft alle Cottbuserinnen und Cottbuser auf, als Zeichen der Solidarität, sich vor der Cottbuser Synagoge (Spremberger Straße) in den kommenden zwei Tagen zu versammeln.

1. Wir treffen uns heute (10.10.) um 18 Uhr vor der Synagoge, um schweigend der Opfer des Anschlages in Halle zu gedenken. Bitte bringen Sie Kerzen/Teelichter mit.

2. Am Freitag (11.10.) treffen wir uns um 17.30 Uhr für eine Mahnwache und als Schutz für den Beginn des Sabbat. Wir würden gerne, wie bereits am 27. Januar erprobt, jüdische Lieder singen.

Bitte kommen Sie zahlreich, um ein klares Signal aus Cottbus zu senden. Verteilen Sie, falls möglich, diese Information über Ihre Maillisten und Kanäle und bringen Sie Freunde und Bekannte mit.

Mit freundlichen Grüßen und der Hoffnung auf ein kraftvolles Zeichen

Gudrun Breitschuh-Wiehe
Cottbuser Aufbruch

 

 

 

 

 

 

zurück