Aktuelles

HADAR NOIBERG TRIO

So 07.02. 19 Uhr

Eintritt 12 €, 10 € ermäßigt.

Die Veranstaltung findet im OBENKINO/Jugendkulturzentrum Glad-House Cottbus, Straße der Jugend 16, statt.

Wegen begrenzter Platzzahl sind Vorbestellungen erwünscht: Tel 0355/ 380 24 30 (9 bis 16.30 Uhr) oder per E-Mail unter fischer@gladhouse.de

Seit ihrer Ankunft in New York City im Alter von 21 Jahren ist die Flötistin und Komponistin Hadar Noiberg eine feste Größe in zahlreichen Musikszenen der Stadt, sowohl in der kubanisch beeinflussten Gemeinde als auch in klassischen Jazz- und Weltmusikzirkeln. Hadar bringt vor allem ihre Wurzeln aus dem Mittleren Osten ein, sie kann problemlos verschiedene Musikstile fusionieren und sie ist dabei sehr innovativ wie auch kreativ. Aufgewachsen in Israel mit seinen diversen kulturellen Lebensadern war sie von klein auf umgeben und konfrontiert mit den unterschiedlichen musikalischen Genres, die eben Teil des „Melting Pot“ Israel sind, wie zum Beispiel die Musik des Mittleren Ostens, die jemenitische Musik oder auch die marokkanisch geprägte Musik.

Heute vermischt Hadar Noiberg all diese Genres in ihren eigenen Kompositionen, die sich zwischen Jazzimprovisationen und ihren westlichen Harmonien und den halbtonalen Rhythmen des Mittleren Ostens bewegen.

Hadars Kompositionen ermöglichen einen weiten Spielraum für ihr Trio, welches einfache folkloristische Weisen in mitreißende Musik verwandelt und intensive Kommunikationswege zu ihrem Publikum sucht und findet.
Ihre Band ist besetzt mit der Schlagzeugerin Allison Miller (Ani DiFranco, Dr. Lonnie Smith) und dem Bassisten Haggai Cohen Milo.
Das Trio ist bereits auf ausgedehnten Tourneen in den USA und in Europa (Deutschland, Rumänien, Polen, Ungarn, Tschechien), in Zypern, Kanada und Taiwan auf diversen Festivals und in Clubs vor begeisterten Zuhörern aufgetreten.

Hadar Noiberg arbeitete mit bekannten Musikern wie Dave Valentin, Anat Cohen, Omer Avital und Yemen Blues zusammen und war zu Gast in Clubs und bei Festivals wie: Blue Note, WOMEX, Discover-Jazz-Festival, Dizzy's-Club Coca-Cola, Babel Med Music, Roskilde Festival, Jazzclub „A-Trane“, Central Park Summer Stage usw.

 

zurück